vetroClean_Funktionsweise_730

Glatte Oberfläche

Unter dem Mikroskop betrachtet ist die widerstandsfähige Oberfläche von Glas rau. Diese Rauigkeit begünstigt bei normalem Duschenglas die Anhaftung von Schmutz und Kalk. Werden solche Verschmutzung nicht regelmäßig entfernt, kann ein Belag entstehen, der selbst mit Putzmitteln nicht mehr zu entfernen ist.
vetroClean besitzt eine Oberflächenbeschichtung, welche die Oberfläche versiegelt und ebnet. Schmutz und Kalk können sich mit dieser glatten Oberfläche nur schlecht verbinden und lassen sich dadurch wesentlich einfacher durch Abspülen oder Abwischen entfernen. Diese Funktion ist dauerhaft, denn die Beschichtung ist fest mit der Glasoberfläche verbunden.

vetroClean_Illu_1

vetroClean_Illu_2

Schutz gegen Glaskorrosion

Zudem wirkt die Versiegelung wie ein Schutzschild gegen Glaskorrosion, einer irreparablen Schädigung der Glasoberfläche. Diese Beeinträchtigung resultiert aus einer chemischen Reaktion mit Wasser, welches z. B. als Tropfen oder Beschlag in längerem Kontakt zu einer ungeschützten Glasoberfläche ist. Diese chemische Reaktion wird durch Wärme, Wasserdampf und Seifenlauge zusätzlich begünstigt.

 

Produktbroschüre Raumglas

> Printversion bestellen

Downloads